foyer landshuter / berlin

die sanierung eines foyers und treppenhauses eines typischen berliner altbaus aus der gründerzeit, 1906 im stil des schweizer jugendstils von dem architekten leberecht thon erbaut, schafft eine zeitgenössische interpretation.

die restaurierung und instandsetzung des vorhandenen ist getragen von der idee, dass die originalsubstanz in ihrer materialität und räumlichen dimension hervorgehoben wird - das neue reflektiert das verlorene ohne es zu imitieren.

das ergebnis einer mischung aus restaurierten hölzernen wandvertäfelungen, spiegeln und antikglassfüllungen mit modernen wandeinbauleuchten und dem leuchtenden >schweinfurter grün< mit der sorgfalt und aufmerksamkeit für das detail wie eine reinterpretation des klassischen fischgrätenparketts in muschelkalk war das ziel.

standort:
landshuter strasse, berlin

klient:
bouchner gbr

fläche:
140 m²

status:
fertiggestellt 2013

photos:
apool

foyer landshuter / berlin

die sanierung eines foyers und treppenhauses eines typischen berliner altbaus aus der gründerzeit, 1906 im stil des schweizer jugendstils von dem architekten leberecht thon erbaut, schafft eine zeitgenössische interpretation.

die restaurierung und instandsetzung des vorhandenen ist getragen von der idee, dass die originalsubstanz in ihrer materialität und räumlichen dimension hervorgehoben wird - das neue reflektiert das verlorene ohne es zu imitieren.

das ergebnis einer mischung aus restaurierten hölzernen wandvertäfelungen, spiegeln und antikglassfüllungen mit modernen wandeinbauleuchten und dem leuchtenden >schweinfurter grün< mit der sorgfalt und aufmerksamkeit für das detail wie eine reinterpretation des klassischen fischgrätenparketts in muschelkalk war das ziel.

standort:
landshuter strasse, berlin

klient:
bouchner gbr

fläche:
140 m²

status:
fertiggestellt 2013

photos:
apool

foyer landshuter / berlin

die sanierung eines foyers und treppenhauses eines typischen berliner altbaus aus der gründerzeit, 1906 im stil des schweizer jugendstils von dem architekten leberecht thon erbaut, schafft eine zeitgenössische interpretation.

die restaurierung und instandsetzung des vorhandenen ist getragen von der idee, dass die originalsubstanz in ihrer materialität und räumlichen dimension hervorgehoben wird - das neue reflektiert das verlorene ohne es zu imitieren.

das ergebnis einer mischung aus restaurierten hölzernen wandvertäfelungen, spiegeln und antikglassfüllungen mit modernen wandeinbauleuchten und dem leuchtenden >schweinfurter grün< mit der sorgfalt und aufmerksamkeit für das detail wie eine reinterpretation des klassischen fischgrätenparketts in muschelkalk war das ziel.

standort:
landshuter strasse, berlin

klient:
bouchner gbr

fläche:
140 m²

status:
fertiggestellt 2013

photos:
apool

platzhalter