städtisches museum kitzingen / kitzingen

die permanente sammlung des museums weist ein breitgefä-
chertes spektrum von kunstgegenständen aus der lokalen geschichte und umgebung auf, sie ist in einem alten gebäude,   dem sogenannten >brandenburgischer kastenhof<, dessen ursprünge bis ins 16. jhd. zurückreichen, am flussufer des mains gelegen untergebracht.

das ausstellungskonzept zeigt in verschiedenen themengebieten die stadtgeschichte von der bronzezeit bis heute auf. das museum beherbergt eine grossartige sammlung von keltischen artefakten und die >paul-eber-bibel<, ein zeitgenosse martin luthers. interaktive vitrinen zeigen hintergrundinformationen auf.

der einsatz von dauerhaften, soliden materialien in kombination mit der frische des farbigen glases gibt der ausstellungsarchitektur eine gewichtige physische präsenz und unterstützt die intention, die sammlung für zukünftige generationen zu bewahren.

standort:
landwehrstrasse, kitzingen

klient:
stadt kitzingen

fläche:
600 m²

status:
fertiggestellt 2007

photos:
apool

publiziert:
museen in bayern, deutscher kunstverlag, münchen/berlin 2010
museum heute, 01/2008, landesstelle der nicht staatlichen museen bayerns, main post, kitzinger zeitung, main-echo

städtisches museum kitzingen / kitzingen

die permanente sammlung des museums weist ein breitgefä-
chertes spektrum von kunstgegenständen aus der lokalen geschichte und umgebung auf, sie ist in einem alten gebäude,   dem sogenannten >brandenburgischer kastenhof<, dessen ursprünge bis ins 16. jhd. zurückreichen, am flussufer des mains gelegen untergebracht.

das ausstellungskonzept zeigt in verschiedenen themengebieten die stadtgeschichte von der bronzezeit bis heute auf. das museum beherbergt eine grossartige sammlung von keltischen artefakten und die >paul-eber-bibel<, ein zeitgenosse martin luthers. interaktive vitrinen zeigen hintergrundinformationen auf.

der einsatz von dauerhaften, soliden materialien in kombination mit der frische des farbigen glases gibt der ausstellungsarchitektur eine gewichtige physische präsenz und unterstützt die intention, die sammlung für zukünftige generationen zu bewahren.

standort:
landwehrstrasse, kitzingen

klient:
stadt kitzingen

fläche:
600 m²

status:
fertiggestellt 2007

photos:
apool

publiziert:
museen in bayern, deutscher kunstverlag, münchen/berlin 2010
museum heute, 01/2008, landesstelle der nicht staatlichen museen bayerns, main post, kitzinger zeitung, main-echo

städtisches museum kitzingen / kitzingen

die permanente sammlung des museums weist ein breitgefä-
chertes spektrum von kunstgegenständen aus der lokalen geschichte und umgebung auf, sie ist in einem alten gebäude,   dem sogenannten >brandenburgischer kastenhof<, dessen ursprünge bis ins 16. jhd. zurückreichen, am flussufer des mains gelegen untergebracht.

das ausstellungskonzept zeigt in verschiedenen themengebieten die stadtgeschichte von der bronzezeit bis heute auf. das museum beherbergt eine grossartige sammlung von keltischen artefakten und die >paul-eber-bibel<, ein zeitgenosse martin luthers. interaktive vitrinen zeigen hintergrundinformationen auf.

der einsatz von dauerhaften, soliden materialien in kombination mit der frische des farbigen glases gibt der ausstellungsarchitektur eine gewichtige physische präsenz und unterstützt die intention, die sammlung für zukünftige generationen zu bewahren.

standort:
landwehrstrasse, kitzingen

klient:
stadt kitzingen

fläche:
600 m²

status:
fertiggestellt 2007

photos:
apool

publiziert:
museen in bayern, deutscher kunstverlag, münchen/berlin 2010
museum heute, 01/2008, landesstelle der nicht staatlichen museen bayerns, main post, kitzinger zeitung, main-echo

städtisches museum kitzingen / kitzingen

die permanente sammlung des museums weist ein breitgefä-
chertes spektrum von kunstgegenständen aus der lokalen geschichte und umgebung auf, sie ist in einem alten gebäude,   dem sogenannten >brandenburgischer kastenhof<, dessen ursprünge bis ins 16. jhd. zurückreichen, am flussufer des mains gelegen untergebracht.

das ausstellungskonzept zeigt in verschiedenen themengebieten die stadtgeschichte von der bronzezeit bis heute auf. das museum beherbergt eine grossartige sammlung von keltischen artefakten und die >paul-eber-bibel<, ein zeitgenosse martin luthers. interaktive vitrinen zeigen hintergrundinformationen auf.

der einsatz von dauerhaften, soliden materialien in kombination mit der frische des farbigen glases gibt der ausstellungsarchitektur eine gewichtige physische präsenz und unterstützt die intention, die sammlung für zukünftige generationen zu bewahren.

standort:
landwehrstrasse, kitzingen

klient:
stadt kitzingen

fläche:
600 m²

status:
fertiggestellt 2007

photos:
apool

publiziert:
museen in bayern, deutscher kunstverlag, münchen/berlin 2010
museum heute, 01/2008, landesstelle der nicht staatlichen museen bayerns, main post, kitzinger zeitung, main-echo

städtisches museum kitzingen / kitzingen

die permanente sammlung des museums weist ein breitgefä-
chertes spektrum von kunstgegenständen aus der lokalen geschichte und umgebung auf, sie ist in einem alten gebäude,   dem sogenannten >brandenburgischer kastenhof<, dessen ursprünge bis ins 16. jhd. zurückreichen, am flussufer des mains gelegen untergebracht.

das ausstellungskonzept zeigt in verschiedenen themengebieten die stadtgeschichte von der bronzezeit bis heute auf. das museum beherbergt eine grossartige sammlung von keltischen artefakten und die >paul-eber-bibel<, ein zeitgenosse martin luthers. interaktiven vitrinen zeigen hintergrundinformationen auf.

der einsatz von dauerhaften, soliden materialien in kombination mit der frische des farbigen glases gibt der ausstellungsarchitektur eine gewichtige physische präsenz und unterstützt die intention, die sammlung für zukünftige generationen zu bewahren.

standort:
landwehrstrasse, kitzingen

klient:
stadt kitzingen

fläche:
600 m²

status:
fertiggestellt 2007

photos:
apool

publiziert:
museen in bayern, deutscher kunstverlag, münchen/berlin 2010
museum heute, 01/2008, landesstelle der nicht staatlichen museen bayerns, main post, kitzinger zeitung, main-echo

platzhalter

städtisches museum kitzingen / kitzingen

die permanente sammlung des museums weist ein breitgefä-
chertes spektrum von kunstgegenständen aus der lokalen geschichte und umgebung auf, sie ist in einem alten gebäude,   dem sogenannten >brandenburgischer kastenhof<, dessen ursprünge bis ins 16. jhd. zurückreichen, am flussufer des mains gelegen untergebracht.

das ausstellungskonzept zeigt in verschiedenen themengebieten die stadtgeschichte von der bronzezeit bis heute auf. das museum beherbergt eine grossartige sammlung von keltischen artefakten und die >paul-eber-bibel<, ein zeitgenosse martin luthers. interaktive vitrinen zeigen hintergrundinformationen auf.

der einsatz von dauerhaften, soliden materialien in kombination mit der frische des farbigen glases gibt der ausstellungsarchitektur eine gewichtige physische präsenz und unterstützt die intention, die sammlung für zukünftige generationen zu bewahren.

standort:
landwehrstrasse, kitzingen

klient:
stadt kitzingen

fläche:
600 m²

status:
fertiggestellt 2007

photos:
apool

publiziert:
museen in bayern, deutscher kunstverlag, münchen/berlin 2010
museum heute, 01/2008, landesstelle der nicht staatlichen museen bayerns, main post, kitzinger zeitung, main-echo

städtisches museum kitzingen / kitzingen

die permanente sammlung des museums weist ein breitgefä-
chertes spektrum von kunstgegenständen aus der lokalen geschichte und umgebung auf, sie ist in einem alten gebäude,   dem sogenannten >brandenburgischer kastenhof<, dessen ursprünge bis ins 16. jhd. zurückreichen, am flussufer des mains gelegen untergebracht.

das ausstellungskonzept zeigt in verschiedenen themengebieten die stadtgeschichte von der bronzezeit bis heute auf. das museum beherbergt eine grossartige sammlung von keltischen artefakten und die >paul-eber-bibel<, ein zeitgenosse martin luthers. interaktive vitrinen zeigen hintergrundinformationen auf.

der einsatz von dauerhaften, soliden materialien in kombination mit der frische des farbigen glases gibt der ausstellungsarchitektur eine gewichtige physische präsenz und unterstützt die intention, die sammlung für zukünftige generationen zu bewahren.

standort:
landwehrstrasse, kitzingen

klient:
stadt kitzingen

fläche:
600 m²

status:
fertiggestellt 2007

photos:
apool

publiziert:
museen in bayern, deutscher kunstverlag, münchen/berlin 2010
museum heute, 01/2008, landesstelle der nicht staatlichen museen bayerns, main post, kitzinger zeitung, main-echo

städtisches museum kitzingen / kitzingen

die permanente sammlung des museums weist ein breitgefä-
chertes spektrum von kunstgegenständen aus der lokalen geschichte und umgebung auf, sie ist in einem alten gebäude,   dem sogenannten >brandenburgischer kastenhof<, dessen ursprünge bis ins 16. jhd. zurückreichen, am flussufer des mains gelegen untergebracht.

das ausstellungskonzept zeigt in verschiedenen themengebieten die stadtgeschichte von der bronzezeit bis heute auf. das museum beherbergt eine grossartige sammlung von keltischen artefakten und die >paul-eber-bibel<, ein zeitgenosse martin luthers. interaktive vitrinen zeigen hintergrundinformationen auf.

der einsatz von dauerhaften, soliden materialien in kombination mit der frische des farbigen glases gibt der ausstellungsarchitektur eine gewichtige physische präsenz und unterstützt die intention, die sammlung für zukünftige generationen zu bewahren.

standort:
landwehrstrasse, kitzingen

klient:
stadt kitzingen

fläche:
600 m²

status:
fertiggestellt 2007

photos:
apool

publiziert:
museen in bayern, deutscher kunstverlag, münchen/berlin 2010
museum heute, 01/2008, landesstelle der nicht staatlichen museen bayerns, main post, kitzinger zeitung, main-echo